Aktuelles 2011

Herbstversammlung in Traunstein

Am Mittwoch 16. November trafen sich 19 Kolleginnen und Kollegen zur Herbstversammlung in Traunstein.

 

Wolfgang Stadler hat im Herbst 2011 sein neues Fotostudio fertiggestellt und präsentierte es im Rahmen der Herbstversammlung den Kollegen der Fotografeninnung. Alle waren von den neue gestalteten Räumen begeistet. Wolfgang Stadler war es gelungen, ein sehr modernes, zeitgemäßes und ansprechendes Atelier zu schaffen. Stadler erklärte den Mitglieder der Berufsfotografen-Innung Niederbayern seine Arbeitsweise und zeigte viele Beispiele einer erfolgreichen Arbeit.

 

Um 18.00 Uhr wechselten die Fotografen zum Gasthaus Schnitzelbauer. Obermeister Josef Lang erstatte Bericht über die Aktivitäten seit der Frühjahrsversammlung. Es wurde über den Wettbewerb zur Gestaltung eines neuen Innungsloge gesprochen, ebenso wie über einen neuen Internetauftritt. Im Anschluß standen noch aktuelle Probleme und Anliegen auf der Tagesordung.

Die Versammlung endete gegen 21.30 Uhr.

 

Lehrlingsseminar

"Die Vorteile des RAW-Formats"

Am 20.10.2011 trafen sich sechs Lehrlinge zu einem Seminar über den Einsatz und die Vorteile des RAW-Formats bei Rudi Scharf in Hengersberg.

 

Die beiden Referenten Rudi Scharf und Christian Haasz erklärten anhand konkreter Beispiele den Einsatz von Rohdatenformaten in der digitalen Fotografie und stellten während der rund fünfstündigen Veranstaltung unmissverständlich die Wichtigkeit von RAW-Files heraus. Anhand der Anwendungen Photoshop (Camera RAW) und Lightroom wurde der Workflow von der Aufnahme bis zum Export eines RAW-Bildes als JPG- oder TIF-Datei nachvollzogen.

 

 

 

 

 

Frühjahrsversammlung mit Neuwahlen in Landau/Isar

In Landau traf sich die Innung, um das Fotoatelier Kökeny-Raster zu besichtigen und einen neuen Vorstand zu wählen

 

Am 4. Mai 2011 traf sich die Innung der Berufsfotografen von Niederbayern in Landau an der Isar zur Frühjahrsversammlung. Nach einem Besuch im Fotoatelier Kökeny-Raster ging es bei der Innungsversammlung um den Bericht des Vorstands über Aktivitäten in 2010/2011, den Internetauftritt der Innung, die Entlastung des Vorstands sowie Neuwahlen.

 

Josef Lang resümierte kurz über die Aktivitäten der Innung in 2010 und wies auf die Planungen zu Lehrlingsseminaren und Fortbildungsangeboten in 2011 hin. Nach Kassenbericht und Entlastung des Vorstands wurde für einen Zeitraum von drei Jahren eine neue Führungsmannschaft um Josef Lang gewählt. Neben Josef Lang (Obermeister) wurden Rudi Scharf zum stellvertretenden Obermeister und Gustav Bachmeyer zum Kassier gewählt. Als Beisitzer fungieren Christian Haasz und Thomas Haberland. Im Anschluss an die Vorstandswahlen sprach Peter Hoft, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, über gesetzliche Bestimmung rund um die Urlaubsregelungen.

 

Innung der Berufsfotografen Niederbayern und Oberpfalz, Obermeister Andreas Hasak, 087 41 / 92 64 17