Aktuelles 2019

Frühjahrsversammlung der Fotografen-Innung in Büchlberg

08.05.2019

Die Fotografeninnung traf sich am 8. Mai zur Frühjahrsversammlung in Büchlberg.

Bei der diesjährigen Frühjahrsversammlung lud Gundi Woias alle Innungsmitglieder zu einer Betriebsbesichtigung in ihr Fotostudio ein.

 

Bereits ab 16.00 Uhr trafen die ersten Kolleginnen und Kollegen ein und wurden persönlich von Gundi Woias durch das sehr moderne Fotostudio und den herrlich angelegten Garten geführt. Sie berichtete über die lange Tradition der Familie im Fotografenhandwerk, die bereits seit über drei Generationen in Büchlberg besteht. Hilde Woias (die Mutter von Gundi) ließ es sich nicht nehmen und begrüßte alle Fotografen-Kollegen auf das Herzlichste. Natürlich wurde viel gefachsimpelt über die alten Zeiten und so erklärte Mutter Hilde mit Tochter Gundi, wie alte Glasnegative früher entwickelt und retuschiert wurden.

 

Als Vertreter der Industrie nahm Steffen Paetau teil und präsentierte sein Zubehör im Bereich Aufheller, Koffer und Stative.

Kurz vor 18:00 Uhr wanderte die Gesellschaft zum benachbarten Gasthof Escherich. Trotz Ruhetag öffnete die Wirtsfamilie ihre Pforten und so konnte die Frühjahrsversammlung mit der Begrüßung durch den Obermeister beginnen. Ein besonderes „Grüß Gott“ ging an den Ehrenobermeister Josef Lang und den scheidenden Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Passau, Peter Hoft. Zu Beginn bedankte sich Obermeister Andreas Hasak mit einem kleinen Geschenk bei Gundi Woias für die Einladung, ehe er mit seinem Tätigkeitsbericht fortfuhr.

 

 

Tätigkeitsbericht des Obermeisters von November 2018 bis Mai 2019

- 05.11. – 16.11.2018 ÜLU in Regensburg mit der 3. Klasse

Danke an die Dozenten R. Graggo, J. Beutler, K. Lipperer und A. Hasak für die Unterstützung.

-  21.11.2018 Herbstversammlung der Kreishandwerkerschaft in Neuburg am Inn

- Thomas Schosser übernimmt die Geschäftsführung ab 1. Januar 2019. Die Innungsmitglieder wünschen ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg!

- Kreisbrandrat Josef Ascher referiert zum Thema Brandschutz.

- 27.11.2018 Gesprächsrunde mit den Obermeistern der KHS Passau

- Wichtige Informationen für die Innungsarbeit, aktuelle Themen des Handwerks und verschiedene Anliegen der Obermeister zu ihren Gewerken. Die drei Punkte im Fotografenhandwerk waren: Zurück zum Meister, Dozenten für die ÜLU ohne Meister und die Aufwandsentschädigung für Dozenten an der Kammer.

Im Januar kam bereits die Ankündigung der Kammer, dass die höheren Bezüge im Sommer von der Vollversammlung beschlossen und ab September eingesetzt werden.

Über die Rückführung zum Meister wird im Herbst entschieden. Bereits ab Januar 2020 sollen dann die Gewerke in der Handwerksordnung neuformiert sein.

Zum Antrag: „Ausbilder für die ÜLU (ohne Meister)“ gibt es die Möglichkeit jetzt mit ADA-Schein.

- Dezember 2018 und Januar 2019 Reform der Auswertungsbögen für die Prüfungen

Die neuen Bewertungspunkte sollen den Prüfern helfen, präziser zu bewerten und bei bestimmten Kriterien noch ein paar Punkte zu generieren, um die Note zu verbessern. Der erste Test in der Zwischenprüfung verlief erfolgreich.

- 14.-15.01.2019 Videoworkshop mit Roman Graggo

Zwei Filme wurden vorgeführt (Animoto und DB-Film). Das Seminar über zwei Tage war sehr lehrreich, informativ und hat sehr viel Spaß gemacht. Der Workshop (Erwachsenenbildung) kam bei den Teilnehmern sehr gut an.

- 15.01.2019 Gespräch mit Ausbildungsberater Michael Knauer, Lehrlingswart Elke Schwarzfischer und OStR Michael Hastreiter

Katastrophale Zustände beim Ausbildungsbetrieb Skyfoto in Landshut. Der Betrieb bildet ohne Kenntnisse und Legitimation (kein Meister, kein ADA-Schein) aus. Der Betriebsleiter hat das Handwerk nicht einmal gelernt. Er benutzt eine Dame (mit ADA-Schein), um an Lehrverträge zu gelangen. Die Handwerkskammer ist informiert und ein Verfahren vor dem Arbeitsgericht wird eingeleitet. Es gibt bereits einen Erlass der Kammer, dass dieser Betrieb keine Lehrverträge mehr erhält. Ebenso gilt diese Entscheidung für die Handwerkskammer in Oberbayern.

- 30.01.2019 Vorstandsitzung in Deggendorf

Nachbesprechung Herbst 2018, Planung Frühjahr in Büchlberg, Themenvorbereitung, Vertreter der Industrie, Gastgeber, Referenten.

- 04.02. – 15.02.2019 ÜLU in Regensburg mit der 2. Klasse

Danke an die Dozenten R. Graggo, J. Beutler, K. Lipperer und A. Hasak für die Unterstützung.

- 25.02 und 15.03.2019 Anwaltsbesuch mit vier Lehrlingen (gekündigt) von Skyfoto

Danke an Philipp Wagner, Jutta und Gerhard Gahr und Claudia Goldbrunner für die Übernahme von 3 Lehrlingen.

- 26.03. Zwischenprüfung 2019

Danke an alle ehrenamtlichen Prüfer: Kerstin Lipperer, Josef Lang, Roman Graggo, Philipp Wagner, Andreas Hasak, Johannes Beutler und an beide Lehrer.  Bestes Ergebnis seit langem in der Zwischenprüfung. Praktik 2,5. Man merkt schon sehr die Verbesserung durch die ÜLU und erstmals die neue Bewertung. Leider in Theorie: 4,3.

 

Verabschiedung von Peter Hoft mit Geschenkübergabe und Laudatio von Josef Lang

 

 

Tagesordnung Punkt 2:

„Verlesung des Protokolls von der Herbstversammlung 2019“ wurde aus zeitlichen Gründen nicht mehr vorgetragen, da das Protokoll für alle Mitglieder „online“ nachzulesen ist.

Tagesordnung Punkt 3:

Es referierte Janina Lambrich zum Thema “Instagram“. Einen kleinen Einblick konnten unsere Mitglieder gewinnen, jedoch ist das Thema so umfangreich, dass man über einen Tages-Workshop nachdenken werde.

 

Tagesordnung Punkt 4:

„You Tube Channel“ hieß das Thema, vorgetragen von Stefan Kunz und Matthias Lang. Den Mitgliedern wurde vorgeschlagen, für die Innung einen eigenen You Tube Channel zu erstellen. Jedes Mitglied kann sich zu Werbezwecken mit diversen Kurzvideos über dieses Medium vorstellen. Vorstandsmitglied Matthias Lang führte auch sogleich sein Video vor und zeigte auf, wie sich Berufsfotografen über diese Plattform präsentieren können.

Den Jahresabschlussbericht 2018 führte der neue Geschäftsführer der KHS Passau, Thomas Schosser, durch. Die Geschäftsführung und der Obermeister wurden nach dem Bericht der Kassenprüfer (C. Zachskorn und M. Lang) für das Jahr 2018 entlastet. Karin Kindermann wurde als neue Rechnungsprüferin von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Sie löst damit Matthias Lang ab. Frau Kindermann wird zusammen mit Christina Zachskorn das Amt des Rechnungsprüfers in Zukunft durchführen. Die Innungsbeiträge bleiben stabil und wurden mit dem neuen Haushaltsplan 2019 einstimmig bestätigt.

Zu guter Letzt wies Andreas Hasak noch auf den Messetag „Fest zum Tag des Handwerks“ am 21.09.19 in der HWK in Regensburg hin. Kollegen und Kolleginnen in und um Regensburg sind aufgerufen, den Tag mit zu gestalten. Alle Gewerke präsentieren sich mit einem kleinen Stand für den Nachwuchs. Außerdem forderte Andreas Hasak erneut alle Mitglieder auf, sich mit Infos und Nachrichten am Newsletter zu beteiligen, damit die Gestaltung nicht zu einseitig wird. Mit diesen Worten beschloss der Obermeister die Frühjahrsversammlung 2019.

Ein persönlicher Dank geht noch an alle Vorstandskollegen und die Kreishandwerkerschaft Passau, für die Organisation und ihr Engagement.

 

 

 

Innung der Berufsfotografen Niederbayern und Oberpfalz, Obermeister Andreas Hasak, 087 41 / 92 64 17